Martin Burkert zum Landesgruppenvorsitzenden wiedergewählt Straffes Programm und große Aufgaben

07. November 2013

Martin Burkert, Nürnberger SPD-Politiker, wurde am Mittwoch in Berlin als Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion wiedergewählt.

Die Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion hat am Mittwoch für die nächsten zwei Jahre ihren Vorstand gewählt.

„Ich freue mich, dass ich meine Arbeit als Landesgruppenvorsitzender mit meinen drei Stellvertreterinnen Marianne Schieder, Gabriele Fograscher und Bärbel Kofler fortsetzen darf. Wir haben ein straffes Programm vor uns. Und falls es zu einer Großen Koalition kommen sollte, auch große Aufgaben“, so Burkert.

„Aber jetzt ist es zunächst einmal wichtig, den 13 neuen Kolleginnen und Kollegen der Landesgruppe den Einstand in Berlin zu erleichtern und sie bei der Ausschuss-Besetzung zu unterstützen“, so Burkert weiter.

Burkert wurde mit 90 Prozent ohne Gegenstimme gewählt. Er ist seit Februar 2010 Vorsitzender der Landesgruppe.

  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…
  • 22.11.2016, 18:00 – 21:30 Uhr
    Parlamentarisches-Benefiz-Schafkopfturnier | mehr…

Alle Termine