Martin Burkert bleibt Chef der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion

23. Februar 2016 | Arbeit

Der Nürnberger Bundestagsabgeordnete Martin Burkert (51) ist und bleibt Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion. Burkert wurde jetzt in Berlin einstimmig in geheimer Wahl von den bayerischen SPD-Bundestagsabgeordneten als ihr Vorsitzender wiedergewählt.

Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Gabi Fograscher aus Schwaben, Dr. Bärbel Kofler aus Oberbayern und Marianne Schieder aus der Oberpfalz gewählt.

Florian Pronold, Landesvorsitzender der Bayern-SPD, gratuliert dem Vorstand und lobt die bisherige sowie künftige Team-Arbeit der Landesgruppe in Berlin und Bayern. „Dieses Wahlergebnis gibt viel Rückenwind für die Arbeit unserer Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion“, bedankt sich Burkert.

  • 03.06.2016, 18:30 – 20:00 Uhr
    Der Bundesverkehrswegeplan 2030: Weichenstellung für niederbayerische Verkehrsprojekte | mehr…
  • 08.06.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FACHFORUM DER LANDESGRUPPE: Junge Flüchtlinge - Integration durch Bildung - Jetzt die Weichen stellen! | mehr…
  • 16.06.2016, 18:30 – 20:30 Uhr
    Humane Flüchtlingspolitik heißt: Integration aktiv gestalten! | mehr…

Alle Termine