Inklusion muss gelingen: 7. Mai 2015 - Vernstaltung in Berlin

17. April 2015 | Inklusion

Die Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion lädt ein zur Abendveranstaltung "Inklusion muss gelingen! Zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention: Selbstbestimmung und Teilhabe sichern."

Donnerstag, den 7. Mai 2015, um 19.00 Uhr, in der Vertretung des Freistaates Bayern – Behrenstraße 21/22 10117 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die SPD-Bundestagsfraktion steht fest: Teilhabe und Selbstbestimmung müssen im Alltag von Menschen mit Behinderungen ankommen und gelebt werden.

Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), die im Jahr 2006 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde und seit 2009 auch in Deutschland gilt, ist ein Meilenstein auf dem Weg zur umfassenden Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen. Sie konkretisiert den Artikel 3 unseres Grundgesetzes und ist Grundlage unserer Politik für mehr Teilhabe und Selbstbestimmung von Anfang an. In der Bayerischen Verfassung sind ein Benachteiligungsverbot und der Anspruch auf Barrierefreiheit seit 1998 im Artikel 118a festgeschrieben.

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland finden die Belange von Menschen mit Behinderungen in einem Koalitionsvertrag übergreifende Berücksichtigung. Der zwischen CDU/CSU und SPD geschlossene Koalitionsvertrag enthält nahezu 20 Handlungsaufträge zur Verbesserung der Lebens-situation von Menschen mit Behinderungen.

Im Zentrum der Vereinbarungen steht ein neues Bundesteilhabegesetz, das die Forderung der UN-Konvention aufgreift - den Anspruch auf Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Inklusion geht uns alle an. Dazu müssen die zentralen Weichenstellungen auf Bundesebene erfolgen. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die konkrete Umsetzung vor Ort.

Wir möchten Sie über Positionen und Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen, welche Herausforderungen und Chancen hier gerade auch für Bayern bestehen und wie wir gemeinsam eine inklusive Gesellschaft vor Ort gestalten können.

Programm

19.00 Uhr Begrüßung und Impuls aus der Familienpolitik Ulrike Bahr, MdB Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

19.10 Uhr Impulsstatements

19.45 Uhr Diskussions- und Fragerunde mit Ulla Schmidt, MdB Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

Ulrike Bahr, MdB Familienpolitische Sprecherin der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion

Ewald Schurer, MdB Mitglied im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages

Ruth Waldmann, MdL Behindertenpolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion

Christa Weiß Vorsitzende des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. Regensburg

Moderation:Marianne Schieder, MdB

ca. 20.45 Uhr Schlusswort Dr. Bärbel Kofler, MdB

Anschließend Imbiss mit Zeit und Raum für Gespräche ANMELDUNG unter: http://www.spdfraktion.de/service/termine/inklusion-muss-gelingen

  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…
  • 22.11.2016, 18:00 – 21:30 Uhr
    Parlamentarisches-Benefiz-Schafkopfturnier | mehr…

Alle Termine